John Dos Passos: Manhattan Transfer (1925)

 

"Manhattan Transfer" gilt als Gründungsdokument des modernen komplexen Romans, in dem versucht wurde, eine große Anzahl an Menschen im Dschungel des modernen Großstatdlebens zu verfolgen. Auch wenn es sich um Einzelindividuen handelt, Atome gleichsam, und nicht um eine kohärente Gruppe, dürfte dieser Roman wesentliche Impulse auch für die Technik, Poetik und Ästhetik des Kollektivromans geliefert und Kirk beeinflusst haben.

Ausführliche Analyse folgt